ÖFFENTLICH BESTELLTE UND VEREIDIGTE SACHVERSTÄNDIGE FÜR BEWERTUNG VON BEBAUTEN UND UNBEBAUTEN GRUNDSTÜCKEN

Anlässe

  • Kauf- und Verkaufsabsicht einer Immobilie
  • Erbauseinandersetzung
  • Ehescheidung
  • Bewertungen für das Finanzamt
  • Bewertungen zur Vorlage beim Vormundschaftsgericht
  • Zwangsversteigerung
  • Beleihungswertermittlung
  • Entschädigungsverfahren: Umsiedlung

 

Honorar

Eine verbindliche Aussage zur Honorarhöhe kann nur in Kenntnis der jeweiligen Aufgabenstellung und der verfügbaren Unterlagen erfolgen.

Erforderliche Unterlagen und Informationen

  • Grundbuchauszug – erhältlich beim Amtsgericht
  • Auszug aus Flurkarte – erhältlich beim Katasteramt
  • Bauzeichnungen
  • örtliches Aufmaß (falls keine Bauzeichnungen vorhanden)
  • Zeitpunkt der Errichtung von Gebäuden
  • Zeitpunkt und Umfang von Modernisierungen

Noch Fragen?
Am besten rufen Sie mich an.

Ein erstes Gespräch beantwortet Ihre speziellen Fragen zu allen Einzelpunkten und dem Ablauf bei einer Auftragserteilung.